Was ich schön finde …

Was ich schön finde …

Was ich schön finde, wurde ich mal gefragt, und musste lange grübeln. Schöne Menschen benennen, das geht noch recht einfach, aber Dinge zu finden, die man selbst als schön empfindet, das ist schon wieder schwieriger.

Schön ist es für mich einfach mal Zeit zu haben, inne zu halten und auch mal zurückblicken zu können und das am besten ohne Groll.

Schön finde ich es, wenn ich morgens aus dem Haus gehe und von jemanden angelächelt werde.

Schön ist es, die Füße hochlegen zu können, eine Tasse Tee in der Hand zu haben und lächelnd nichts zu tun.

Aber ist das wirklich schön? Es passt schließlich auch toll, es macht Spaß, ich tue es gerne …

Mit Schön ist das so eine Sache. Während ich es schön finde, einfach mal nichts zu tun, findet es ein anderer eben sehr langweilig. Wobei ich ja nicht das nichts tun schön finde, sondern das Gefühl, dass in mir der Moment Luxus auslöst, ein paar Minuten Zeit zu haben, nichts erledigen zu müssen 🙂

Ich hoffe das war jetzt nicht unschön kompliziert 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.